abt. "es war einmal"

bei diesen grauen mäuschen, die in all den teenie-filmchen vorkommen; die sich im laufe des films irgendwann vom häßlichen entlein zum star des abends bzw der party entwickeln/verwandeln – die ja immer von überaus hübschen schauspielerinnen gespielt werden, die am anfang auf unhübsch getrimmt werden, weil, andersrum geht ja schließlich nur im film – jedenfalls – fällt denen nichts anderes ein, als immer nur "unvorteilhafte kleidchen, haare-hochstecken & brille"? macht man sich so ugly? warum nie bescheuerte politische ansichten? warum nie mundgeruch oder zerkaute fingernägel? warum nie ein alkoholproblem? sowas in 90 minuten lösen, das wären doch mal ganz andere herausforderungen.

 

// !