neue party-location in berlin

"bei der letzten ikea-eröffnung in berlin hat mich der halbe betrieb meines freundes live in der berliner abendschau gesehen. eine freundin hatte mich überredet, mit ihr dort 'ein glas sekt' (ich hasse sekt!) zu trinken (die kamera erwischte uns zehn stunden später volltrunken auf einem sofa), daraus wurden dann viele viele flaschen (!) und alles endete mit kaputten autoheckscheiben, toten fröschen in einem vergessenen paket, einem beziehungskrach (sie), beim klauen erwischt, und meinem freund, der uns abholen sollte (da waren wir schon mit dem auto ohne heckscheibe auf der autobahn) und erst einen tag supersauer war, aber dann als er die ganze lange story hörte (mittlerweile erlebten wir die kopfschmerzen unseres lebens) vor lachen fast erstickt wäre."

[aus einer mail eines bekannten, zitiert mit erlaubnis des verfassers]

mach' ich was falsch, wenn mein leben selbst in ikea-filialen bedeutend langweiliger verläuft?

 

// !