amazon ausverkaufswochen?

bei amazon.de wütet im moment entweder gerade der ausverkaufszwerg oder (wahrscheinlicher) ein computerfehler – jedenfalls sind viele, und ich meine viele (aktuelle) cds auf sexy klingende 6.99 eur reduziert, während andere (kein system erkennbar) auf um die 30 eur hochgepreist wurden. ich nehme zwar nicht an, daß diese ganzen sachen für besagte 6.99 eur lieferbar sein werden, aber schlimmstenfalls wird die bestellung eben nachträglich storniert. den spaß ist's mir wert – also gerade mal ein zehnerpäckchen white stripes, mogwai, low, ein paar sampler und die neue neubauten-cd bestellt. und jetzt harren wir mal der dinge, die der bestätigungs-mail folgen.

spaß mit technik (- ist das zufall, daß auch gerade wieder cebit-zeit war?).

[update: gegen 10 uhr wurde der fehler offenbar bemerkt und die preise wieder in stabile seitenlage gebracht. in der bestellungs-ansicht allerdings sind noch die niedrigen preise zu sehen, eine storno-mail gab's auch noch nicht .. wir sind gespannt und berichten weiter vom ort des geschehens. nach dem frühstück. vielleicht.]

[zwotes update: die ersten bestellungen wurden schon vor dem wochenende ausgeliefert, "kommentarlos" zu den günstigen preisen. ich tippe zwar weiterhin auf einen computerfehler, freue mich aber trotzdem schonmal vorsichtigst, über 100 euro gegenüber den normalen amazon-preisen gespart zu haben, wenn mein päckchen dann auch bald ankommt. wieso die aktion nicht im nachhinein aber wenigstens noch ein bißchen zu werbezwecken verwendet wurde, ist mir weiterhin unklar. nicht mal bei heise o.dgl. gab's was darüber zu lesen ..]

 

// !