"bin ich melancholie?"

"bin ich eher ein gefühl oder eher eine meinung?", "muß ich erlernt werden?", "trete ich spezifisch oder generell auf?", usw. – dieses partyspiel mit den zetteln auf der stirn fetzt mit abstrakten begriffen einfach viel mehr als mit personen und/oder namen.

 

// !