hochzeit

".. und irgendwann kommt der zauber wollen sie blablabla in guten wie in schlechte blablabla in gesundheit und krankheit... tod euch scheidet? und er lügt "ja". und sie sagt später auch "ja", allerdings wahrheitsgemäß, jetzt hat sie ihn und ich sehe wie ihr das herz zerspringt vor jetztkannnixmehrschiefgehen und sie sieht schon die überweisung der familienkasse südwest, da sind nicht mehr 154 euro, sondern schon 308 und ehegattensplitting, wobei, so viel ist da nicht zu splitten, denn er ist seit 14 monaten arbeitslos."

jochen beobachtet sieben stunden tragik. und wenn ich nicht genau wüßte, daß wir beide kaum überschneidungen zwischen unseren bekanntenkreisen haben, würde ich vermuten, diese beiden hier hätten geheiratet.

 

// !