hinter den sieben bergen, bei den sieben shopping-kanälen

.. hatte ich bis vor kurzem diesen, dings, 9live hieß er wohl, abgelegt. inmitten von qvc, hse, pvc, dsf und vergleichbarem dreck fristete er ein -wahrscheinlich- relativ einsames dasein auf programmplatz 37. immerhin unter anderem noch vor bloomberg und tv5, aber doch in einer gegend in meinem fernseher, die ungefähr "am autobahnparkplatz angekettet und schnell geflüchtet" entspricht. daß ich ihn heute wiedergefunden habe, entsprach einer mischung aus großem zufall und sehr großem zufall, gepaart mit unachtsamkeit beim suchen des tele5-programmplatzes (unglaublich übrigens, wieviel neuer schund sich da auf den hinteren plätzen so tummelt) und schlechter laune bedingt durch schlechtes wetter.

mein fernseher, von einem gewissen grundcharakter her durchaus mit seinem besitzer vergleichbar (bockig, stur, wählerisch und absturzgefährdet, außerdem (zu) anspruchsvoll und leicht zu verunsichern), blendete unbeeindruckt vom geschehen "9lve" ein, wie es ihm in mühvoller kleinarbeit vor jahren mittels der wohl kompliziertestdenkbaren art, einem technischen gerät text(e) bzw. buchstaben zu übermitteln, nämlich den scroll-tasten der fernbedienung, beigebracht worden war. ich, mir durchaus höhere kognitive fähigkeiten zutrauend als meinem fernseher, erkannte aber die diskrepanz: "xxp" stand da, eingeblendet in der linken oberen ecke.

der rest ist schnell erzählt: die nachbarschaft (cnn und dw-tv) beschnüffelte den neuankömmling noch etwas argwöhnisch, trotz der vorherigen umbenennung nach "xxp" haftete dem sonderkanal 27 offenbar zuerst noch etwas 9liveeskes an. aber schon nach wenigen minuten hatte sich der kleine in seiner neuen familie gut eingelebt: umschaltverzögerungen waren keine mehr zu bemerken, aufnahmen ließ "xxp" von sich ebenfalls ganz wunderbar programmieren, und nach weiteren wenigen minuten hatten sowohl ich als auch mein fernseher schon fast vergessen, wie dieser volksverdummende mist hieß, der vorher auf sonderkanal 27 um's überleben kämpfte. und wenn er nicht gestorben ist, dann spielt er noch heute in den werbepausen mit seinen freunden oder verarscht vorbeilaufende shopping-kanäle.

 

// !