pre-snooze

"ich kann jetzt noch nicht einschlafen."

"wieso nicht?"

"die uhrzeit ist noch nicht schön genug. ich muß sie assoziieren können."

"du weißt, daß du gerade wirr klingst?"

"nein. ich meine .. 3:14 uhr ist angenehm, oder 2:41 uhr. offensichtlich. ich kann nicht um 2:59 uhr zum letzten mal auf den wecker schauen und das licht ausmachen. dann träume ich schlecht, wenn überhaupt.

"hör' auf. bitte. ich will nicht davon träumen müssen, daß du spinnst."

"um 3:18 uhr kann ich jedenfalls nur einschlafen, wenn mir eine sache einfällt, die am 18. märz passiert ist. basta."

".."

(..)

"funktioniert das auch, wenn dein wecker analog tickt?"

"natürlich. letzter blick auf die uhr vor dem einschlafen dann nur zu symmetrischen, rechtwinkligen oder dergleichen 'sinn' ergebenden zeigerpositionen."

"himmel hilf."

"es ist jetzt übrigens 3:21 uhr. gute nacht."

"hast du den wecker gestellt?"

"8:34 uhr."

 

// !