chemieunfall in mainz?

"polizei und sicherheitskräfte schweißten kanaldeckel zu, zogen absperrungen und bauten postkästen ab. morgen werden die geschäfte in der innenstadt geschlossen bleiben. bewohner rund um das mainzer schloß wurden gebeten, ihre wohnung nicht zu verlassen."

[ n-tv, gerade eben, sinngemäß mitgetippt ]

fehlt nur noch der durch's bild rollende rosenbusch und die duell-szene aus dem western ("kinder! sofort ins haus!") ist perfekt. und sowieso wahrscheinlich näher dran an der wirklichkeit, als man's wahrhaben möchte. der internationale terrorismus lauert in deutschen briefkästen.

 

// !