sich eine aus zeit nehmen.

wenn man an einem samstagabend, an dem man, zwecks einer geplanten ausschlafung am darauffolgenden sonntag, die türklingel mal präventiös abschalten möchte (), feststellt, daß diese wahrscheinlich seit dem vorangegangenen wochenende noch abgeklemmt war und man das die ganze vergangene woche nicht bemerkt hat – dann denkt man kurz, aber wirklich nur sehr kurz darüber nach, ob das jetzt etwas über den eigenen lebenswandel, die vorhandenen sozialen kontakte oder doch das alternde hirn und die daraus folgende vergeßlichkeit aussagt. schon zwei sekunden später aber setzt man die spontan gefaßten pläne in die tat um, die türklingel ab sofort und für unbestimmte zeit einfach nur noch nach e-mailiger voranmeldung besucherlicherweis' zu aktivieren. (plan für nächstmöglich: gateway türklingel2jabber basteln.)

 

// !