sprachentwicklung

bis gestern noch michselbst für ein sehr schlaues kerlchen haltend, in vager ahnung einer erklärung, wieso der begriff "drive" mit dem bei genauerem hinhören doch eher sperrig klingenden "laufwerk" (und nicht dem eigentlich viel naheliegenderen "fahrwerk") übersetzt wurde: da hatte bestimmt die turnschuh-lobby ihre finger, respektive schnürsenkel, drin.

seit heute dann plötzlich klarsicht, verwerfung der albernen alten theorie und massivst schuppenbefreite augen beim entdecken der doch viel naheliegenderen und wahrscheinlicheren wahrheit: an drive-schaltern von junkfood-restaurants wird man hierzulande so langsam bedient, daß man (eigentlich) auch laufen könnte!

(erstaunlich aber, daß dieses phänomen offenbar schon "damals" ein solches war.)

 

// !