von mehrwert, toastbrot und gewinnspielen

eine der sachen, die ich noch nicht so ganz verstehe in bloggerhausen, ist folgende: schreibe ich einen seltsamen kleinen text über toastbrot, kann ich mich an diesem tag über vierstellige besucherzahlen freuen. schreibe ich einen etwas längeren über einen tollen künstler, der damit abschließt, daß eine konzertkarte verschenkt wird (aka "gewinnspiel"), erhalte ich im lauf der vier tage genau drei (in worten: 3) ernstzunehmende antworten bzw. einsendungen. mal abgesehen von sechs (in worten: 6), also genau doppelt so vielen, "you have won the lottery!"-spams, den ersten davon übrigens 10 stunden nach veröffentlichung der extra für's gewinnspiel eingerichteten (und inzwischen gelöschten) mailadresse. premium content olé!

aber nun gut, machen wir's kurz: gefragt war eine "six degrees"-kette von antony zu trent reznor. meine vorher bereitgelegte lösung, der "notfall-fallback" sozusagen, ging folgendermaßen: antony covert auf der maxi von "i fell in love with a dead boy" den song "mysteries of love" von einer dame namens julee cruise. dieser name und dieser song wiederum tauchen auf im soundtrack zu twin peaks, directed by david lynch, von dem sogar ebendieser song (zusammen mit angelo badalamenti) auch geschrieben wurde. david lynchs "lost highway" wiederum führt – via soundtrack – ganz fix zum gewünschten trent reznor (aber auch zu lou reed, der wiederum, .. – ja, ein faß ohne boden, und die ganz naheliegende kette über coil hab' ich da noch nicht mal erwähnt).

am besten fand ich -und deswegen gewonnen hat- folgende einsendung (sinngemäß zitiert): auf antonys aktuellem album wirkt devendra banhart mit ("spiralling"). dieser wiederum hat mehrere alben auf young god records, dem label von michael gira (swans), veröffentlicht. michael gira wiederum nahm 1994/95 sein album "drainland" bei (und zusammen mit) bill rieflin auf – der, bingo, mit nine inch nails bei diversen gelegenheiten musizierte, beispielsweise auf dem "the fragile"-album. womit wir bei trent reznor angekommen wären.

der gewinner wurde benachrichtigt, danke allen teilnehmern sowie dem konzertbüro hugsam für's bereitstellen des tickets.

 

// !