cd-tips der woche

mitchell akiyama – temporary music
senking – forge

beide bei raster-noton in der raster-post-serie erschienen, mit einer außergewöhnlich stylishen verpackung ins auge fallend, und qualitativ an eine mischung aus pan sonic, pole und mille-plateaux-sachen ranreichend, wenn nicht sogar diese übertreffend. je nachdem. quasi.

[und wenn man sich schon auf der raster-site rumtreibt, darf man auch gern einen abstecher zu carsten nicolai aka noto machen. dem großmeister der beeps.]

 

// !