"i don't mind if i don't have a mind"

vom jammern war er weit entfernt, genausoweit wie von sich selbst. apathisch war wohl der passende begriff für die art, wie seine seele in der letzten zeit durch ihr leben ging; und seit heute hatte sich auch sein körper diesem stil angepaßt und begann damit, auf einzelne funktionen hin und wieder etwas weniger wert zu legen. ihm war das alles andere als recht, aber in letzter konsequenz zollte er den beiden großen respekt, denn immerhin taten sie das einzig richtige, logische und natürliche in einer solchen situation. er beneidete einfach wesen, die konsequent sein konnten, dachte er so vor sich hin, als er irgendwann einschlief.

 

// !