("damals" nannte man ja "reklame" noch einfach "reklame")

wenn man diesen schlecht nachsynchronisierten iglo-rahmspinat-tv-spot mit dem eigenartig rundlichgemampften rudi-völler-double sieht (besser: hört), /spürt/ man ja geradezu live, wie der auftraggeber sofort nach dem allerersten screening mit den worten "das muß noch enthusiastischer klingen!" eine neue stimme zur synchronisation herbeibefohlen hat. weswegen man sich ja eigentlich auch mal wieder ein paar grundsätzliche gedanken über werbung, insbesondere die im fernsehen, machen könnte. (allerdings, zum sortieren und aufschreiben ebendieser fehlt mir gerade der antrieb, zugegebenermaßen.)

 

// !