schöner leben mit frank

guter vorsatz für die diesjährige gartenpizzeria-saison: restaurants sofort wieder verlassen, die auf ihrer karte zutaten bzw. beläge ausschließlich mit positivattributen bewerben ("leckerer käse", "würzige salami", "fruchtige ananas", ..) ohne dies wenigstens im originellen zusammenhang ("bunter mais", "wohlklingender schinken", "höflicher broccoli", ..) oder als konkretes unterscheidungsmerkmal zu anderen pizzaoptionen ("möchten sie die frischen champignons oder eher die labbrigen?") zu verwenden. auch gemüse hat ein distinktionsbedürfnis.

 

// !