gute tat für heute: erledigt.

fon: (nr. unterdrückt)
ich: "ja?"
fon: "guten tag, mein name ist $generic von der t-com, wir machen gerade eine umfrage zur kundenzufriedenheit, und .."
ich: "ah, klasse timing. gerade gestern hab' ich einen kompletten anschlußwechsel hin zu hansenet bzw. alice dort in auftrag gegeben."
fon: "oh."
ich: "ja."
fon: "darf ich fragen, ob sie wegen irgendetwas konkretem unzufrieden waren mit der t-com?"
ich: "ja, primär hat mich dieser magenta-farbene fußballaufkleber hier am fernsehturm in den letzten monaten gestört."
fon: (bricht in ein ca. 1 minute langes hysterisches, lautes, aber doch irgendwie nett klingendes lachen aus.)
ich: "ich meinte das ja durchaus irgendwie ernst."
fon: "klasse. das ist mit abstand die beste antwort, die ich heute auf diese frage bekommen habe. darf ich das so schreiben?"
ich: "logo, gern und ausdrücklich."
fon: "wunderbar. vielen dank! dann war's das auch schon, entschuldigen sie bitte die störung und ich wünsche ihnen noch einen schönen abend."
ich: "danke, ich ihnen auch."

mit bestem gewissen, etwas gutes für die menschheit getan zu haben, aufgelegt.

 

// !