neuer sand für den mini-spielplatz im hof, also großbaustellen-lärm seit halb acht früh, bzw. heute dann wohl kein kinder-, sondern bagger-geschrei zum aufwachen. noch be-pyjama-t, mit dem kaffeepott in der hand, auf dem sonnigen balkon stehen und aus dem fünften stock den kleinen baumaschinchen unten beim schuften zusehen: hat was angenehm beruhigendes, meditatives, kontemplatives. the zen of spielplatzspotting. empfehlenswert.

(überhaupt, öfter mal anhalten und wahrnehmen: vorsatz für diesen sommer.)

 

// !