neu: kaffeefahrten jetzt auch im akademischen bereich

aus dem mailverteiler meines kostenpflichtigen studiengangs (für den ich jeden monat schon ziemlich genau so viel bezahle wie für die kaltmiete meiner wohnung in mitte):

das seminar wird von der techniker krankenkasse gesponsort. diese entlastung gibt uns mehr raum für andere seminare und möglichkeiten für euch. wir haben der tk zugesichert, dass alle angemeldeten 14 personen da sein werden. das ist extrem wichtig. sonst wird es das erste und letzte von der tk bezahlte weiterbildungsseminar (..) sein(!). das wäre sehr schade. es wird eine vor-ort-teilnehmerliste geben. ggf. würde euch nochmal jemand von der tk anmailen. wir hoffen, dass das ok für euch ist.

ich bin so frei und übersetz' das mal.

"liebe studenten. das seminar ist ein freiwilliges zusatzangebot von unserer seite, das sonst auch für möchtegern-schlipsträger auf dem sog. 'freien markt' angeboten wird und dort – je nach themenschwerpunkt und dauer – zwischen 79 und 690 euro pro person kostet. aus diesem grund haben wir uns dazu entschlossen, nicht aus euren (grob hochgerechnet) monatlichen ca. 12000 euro studiengebühren die kosten dafür bezahlen zu wollen, sondern eure daten an die techniker krankenkasse zu verkaufen, deren mitarbeiter während der mittagspause gespräche mit euch führen wollen werden. aus taktischen gründen haben wir all das erst nach eurer anmeldung verraten. wer die verkaufsveranstaltung schwänzt, darf nicht nach hause gehen."

(der letzte teil ist zugegebenermaßen dramatische übertreibung befürchtung und bisher unbegründete annahme leider erfahrungswert.)

was bin ich doch froh, ab ungefähr april 2008 -immerhin- mit diesem mist nichts mehr zu tun zu haben.

 

// !