der ernst des lebens

nun, man kann sich ja nicht immer nur vergnügen und den spaß im kopf haben – irgendwann muß es auch mal um den ernst des lebens gehen. aus diesem grund hab' ich mir also gestern ein sinnvolles utensil für das gerade beginnende semester zugelegt, in bester hoffnung darauf, daß es nun unterstützend bei der "heißen phase" (vorauss. letztes semester) auf mich einwirkt. als erweiterung zusätzlich zum grundgerät wurden mir im fachhandel noch jeweils ein gesellschaftsspiel, ein praxisnaher verkehrsregeltrainer sowie eine revolutionäre mischung aus denksport- und fitness-accessoire empfohlen, die ich mir ebenso zugelegt habe. viel geld für einen guten zweck ausgegeben, das semester kann beginnen. wär' doch gelacht, wenn ich mit der unterstützung nicht endlich mein studium fertigbekäme.

 

// !