.oO( wortvoll? )

man merkt sich einfach zu wenige schöne wörter aus dem täglichen leben. gedankenblitze, randnotizen, details, an denen man vorbeiläuft. dinge, die man ausblendet, obwohl man sie einblenden möchte. wörter, über deren klang, deren zusammensetzung, deren herkunft, deren ironie oder deren stimmung man minutenlang nachdenken könnte, und es vielleicht sogar tut, aber die man dann eine halbe stunde später wieder vergessen hat. schade. ich staune, was begriffe angeht, einfach zu selten. oder zu oft, aber dann zu kurz. was weiß ich.

 

// !