nacht-eule

wenn man mal als gegeben hinnimmt, daß jeder mensch irgendwann zu seinem persönlichen rhythmus findet, was die schlafenszeit angeht, wenn man ihn nur läßt – und wenn man weiterhin von dem klischee ausgeht, daß menschen tagsüber eher mathematisch und rational funktionieren, während sie nachts eher geisteswissenschaftlich und gefühlsorientiert drauf sind – dann hätte ich wohl eher philosphie und nicht medientechnik studieren sollen.

 

// !