und gott erschuf den finanzbeamten.

vollwertiges mitglied der gesellschaft werden wollen – zum ersten mal auf's finanzamt gegangen. "guten tag, ich würde gern steuern zahlen" bzw "ich hätte gern eine steuernummer". mit der klassischen "na da könnt' ja jeder kommen" -einstellung überheblich abgebügelt und mit "was ist das denn für einer?" -blicken beworfen worden, gleich nachdem meine soziale kompetenz im direktkontakt mit schwerkurzsichtigen und grundschulschreibschriftschreibenden pförtnern (nein, nicht weiter vorgedrungen, aber hey, es war mein erstes mal!) ausgiebig herausgefordert wurde. mit einem stapel schlecht kopierter formulare beladen nach hause gekommen und erstmal aus trotz und/oder prinzip "1000 legale steuertricks" bei amazon gebookmarkt. vorsichtshalber.

 

// !