klip

ja, ich war immer gegen diesen rss-krams, nicht zuletzt weil ich noch keinen reader gefunden hatte, der halbwegs sexy aussah. das hat sich mit klipfolio jetzt geändert – kurz gesagt, in der sidebar ganz unten finden sich ab sofort der blöde rss-feed und der neue klip-feed von argh!. viele späße und so. jedenfalls bis es mich wieder nervt und ich's wieder entferne.

[nett: die klipfarm. nützlich: die klip-feed-selbstbastel-anleitung.]

 

// !