wenn …

meine festplatte einfach nur so mal seltsame geräusche von sich geben würde – okay, dann würde ich auf eine der anderen platten ein "backup" ziehen und weitermachen wie gehabt. das problem ist nur, daß es um die festplatte im notebook geht, an den sich nur eine platte anschließen läßt, daß außerdem gleichzeitig mein desktop-pc derzeit mehr oder weniger den geist aufgegeben hat (kennt jemand das phänomen, daß sich ein rechner beim booten einfach abschaltet und nicht wieder einschalten läßt, erst nach 20minütiger ruhepause und gutem zuredens?), und daß, selbst wenn ich die platte mit 2.5"-ide-adapter an den rechner eines bekannten anschließe, sie dort nicht mal erkannt wird?

aber, hey, sie funktioniert ja noch. macht eben nur komische geräusche. es geht doch nichts über ein bißchen nervenkitzel am wochenende.

 

// !