neulich im icq

"ich bin eher so ein 'affekt-schreiber'. manchmal, meist so gegen nachts um 3, stellt sich dieser kreative zustand ein, dieses manische, dieses begeisterte, dieses sprudelnde, wo man sich so wunderbar reinsteigern kann und sich überhaupt keine gedanken mehr über außenwirkung oder irgendwas anderes macht sondern einfach nur spricht, singt, schreibt, musik macht, gedanken hat .. und man kurz davor ist, die welt zu revolutionieren."

"das klang jetzt sehr schön und auch sehr ehrlich."

"na klar. wir nähern uns der 3-uhr-marke."

 

// !