once and for all – hergesehen, ihr legostatiker:

ein preis kann genauso wenig teuer sein wie eine uhrzeit spät oder ein magen satt. ein preis ist hoch (oder ein gegenstand ist teuer), eine uhrzeit mag vorangeschritten sein und ein magen voll (bzw die dazugehörige person satt).

ebenso sagt man nicht "ich entschuldige mich" – man bittet jemanden um entschuldigung und derjenige entschuldigt dann. nicht andersrum.

ist das jetzt mal klar? danke.

den unterschied zwischen anscheinend und scheinbar überlaß' ich euch als hausaufgabe.

[update: zugegeben, teilfalsch. so what? mein zweiter vorname lautet weder wahrig noch duden noch edeltraud. kneift die arschbacken auseinander und geht mal wieder an die frische luft.]

[update zwo: ich habe soeben krampfhaft versucht, hier noch irgendwo stilvoll den begriff klugscheißer einzuflechten, hab's aber leider nicht geschafft.]

 

// !