"so schnell du kannst"

[fernsehfilm, montag abend / 2015 uhr, zdf.]
[nicolette krebitz fanboard, spiegel.de]

denjenigen personen, die im besitz einer zeitmaschine sind, sei dieser film sehr ans herz gelegt (nicht von der verwendung von "comic sans ms" bei den titeleinblendungen abschrecken lassen, die waren für einige minuten am anfang zugegebenermaßen recht gruselig – genau wie die kurzbeschreibung und klassifizierung als "liebesfilm" seitens des zdf auch, bei der ich mich weigere, sie für zutreffend zu halten). für alle anderen tut's mir leid, denn er wird offensichtlich nicht wiederholt.

[hinweis für hobbydetektive: ungefähr um mitternacht begann ich, mir meine aufnahme anzusehen. 20 minuten später schrieb ich diesen eintrag. jetzt müssen wir also nur noch den besagten film auftreiben, ansehen, und schwups, schon haben wir wieder einen kleinen teil mehr vom seelenleben des herrn argh verstanden. war doch gar nicht so schwierig.]

 

// !