spillsbury - raus! (ja, ich wiederhole mich, ausnahmsweise)

"ok, es ist immer der gleiche bass, und spillsbury sind nicht gerade meister der variation. aber das ist völlig egal, so lange ich zu solchen burnern wie 'schlagziele' die geballte faust recken kann. ein paar stunden vor dem computer, ein trockener bass und eine hübsche sängerin. mehr brauche ich nicht, um endlich wieder jede zeile eines albums auswendig zu können."

nichts hinzuzufügen, wie vor kurzem schon mal erwähnt. und der tonspion hat übrigens noch einen song zum album-antesten. also los! kauft endlich diese platte! alle!

großartig

it took six months to plan and 606 takes over four days to get one in which everything worked right. it's actually a little surprising that honda is out there bragging about what a huge pain this project was: after all, "isn't it nice when things just work - after 605 failed attempts?" is not such a compelling sell.

honda's new accord.

["the car ad you'll be e-mailing to all your friends" (well, or link to it on your weblog at least). klicken, ansehen, staunen.]

stellenausschreibung ("booty call", neudeutsch)

argh.de ist einer der führenden hersteller geistigen schwachsinns und uninteressanter kurztexte sowie langweiliger links im internet. das unternehmen hat eine marktführende stellung im sog. weblogbereich und will diese position sichern und ausbauen. dazu suchen wir wegen akuter genervtheit vom leben eine überzeugende persönlichkeit als

urlaubsbegleitung nach 'irgendwohin'
für kw 30 und/oder 31.

die aufgabe:

. sie identifizieren wertschöpfungspotentiale und erarbeiten lösungsansätze im planungsbereich (vgl. reiseplanung)

. sie entwickeln kurzfristig leisure strategies, die zum gewählten point of vacation passen und den längerfristigen nutzen des urlaubs in den mittelpunkt stellen

. ihr aufgabenbereich im urlaub umfaßt hauptsächlich das entspannen am strand, cocktailbarbesuche am abend sowie ganztägig möglichst niveauvolle unterhaltung

. sie sorgen somit dafür, das unternehmen nach dem urlaub im bereich creativity based selling wieder an die spitze der sog. weblog-community zu bringen

die anforderungen:

. sie haben eine hohe rationale, soziale und emotionale intelligenz

. sie arbeiten selbständig, zielorientiert und sind kontaktstark

. sie besitzen kenntnisse und erfahrungen aus dem bereich relaxation based recreation

. sie bringen verständnis für eventuelle kurzfristige planänderungen mit

. die deutsche sprache beherrschen (!) sie in wort und schrift

. bei gleicher qualifikation werden frauen bei der stellenvergabe (aber sowas von) bevorzugt

das angebot:

. wir bieten ihnen eine anspruchsvolle herausforderung an einer schlüsselposition für das unternehmen mit viel spielraum zum gestalten und für eigeninitiative

. sie bekommen außerdem die möglichkeit, das unternehmen wieder auf ein international wettbewerbsfähiges niveau zu bringen

. sie erhalten für an- und abreise ein firmenfahrzeug (meist vom typ boeing, je nach buchung) und ein der verantwortung entsprechendes gehalt

wenn ihnen die stichworte menschenhaß, langeweile, streßfreiheit und ausschweifung vertraut sind und sie lust darauf haben, ein bis zwei wochen ihrer lebenszeit unter "nicht vergeudet" abzuheften, sollten wir uns kennen lernen. bitte senden sie ihre unterlagen - auch gerne zunächst als kurzbewerbung (tab. lebenslauf, gehaltsvorstellung, verfügbarkeit und lichtbild) - unter der kennziffer 08−15÷4711 an die unten stehende adresse. erste gespräche mit den bewerberinnen sind bereits ab sofort möglich.

hin und wieder gibt's sogar bei spiegel.de noch lesenswertes

"wird friedman unter solchen umständen jemals wieder normal leben? keinen koks schniefen, nur korn trinken, die finger von frauen aus dem osten lassen und seine vitalen bedürfnisse nur noch innerhalb von 'kerneuropa' ausleben? man sollte es ihm wünschen, schon um ihm die demütigung zu ersparen, von jürgen fliege und claude-oliver rudolph in schutz genommen zu werden. strafe muss sein. aber grausamkeiten sollten unterbleiben."

[ henryk m. broder bei spiegel online
über die friedman-debatte im tv
. ]

aus der reihe "wieso ich elektrogroßmärkte nicht mag"

heute kurz amüsiert über die offensichtliche unfähigkeit der lagerhaltungs- & preisauszeichnungs-software von saturn, einen artikel aus der dvd-/video-/cd-abteilung ohne interpreten-angabe zu verwalten, beim anblick der dokumentar-dvd namens (laut preisschild) "die waffen-ss: diverse interpreten".

den gedanken an systemzersetzung durch konsequente neugründung einer band mit namen "diverse interpreten" oder einführung eines formats (vgl "cd" oder "dvd") namens "kauft nicht bei großmärkten!" dann aber doch wieder verworfen. zu stressig. man wird halt alt.

tankstelle am nachmittag

"haben sie eine straßenkarte von, äh, hier?" - sagt der mann mit dem schweißflecken unter den armen und der gelockerten krawatte, als er so an der kasse der aral-tankstelle steht. und das wäre bestimmt niemandem länger als 5 sekunden im gedächtnis geblieben, hätte er sich nicht danach noch aus unerfindlichen gründen mit rötlich anlaufendem gesicht an die schlange hinter ihm gewandt und "navigationssystem kaputt, sorry .." gestammelt.

"und das hirn gibt auch bald den geist auf" höre ich otto, den normalverbraucher, in der schlange vor mir stehend, murmeln, als herr navigationssystem schon wieder auf dem weg ist in richtung luxuskarosse mit offensichtlich defekter klimaanlage.

radio am nachmittag

"hallo, hier ist die marianne aus graben-neudorf, ich grüße meinen sohn patrick, der heute 11 wird, mit dem song 'du trägst keine liebe in dir!' - tschüß!". sprach's, legt auf und hinterläßt sowohl moderator als auch hörer mit dem klassischen "hat die sich mal überlegt, wie das klingt, was sie da sagt?"-gesichtsausdruck: die linke augenbraue hochgezogen, über dem gesicht eine denkblase mit dem inhalt "!?" schwebend und die komplette szene für ungefähr eine halbe sekunde innehaltend.