dialoge für die ewigkeit

"also, wenn ich ehrlich bin, bin ich dauergeil."
"komm, lüg' doch nicht."

[ frank l. | 2003-08-12 | 23:08 | # ]

worship the glitch / now playing

komet – gold
senking – tap

es frickelt und knistert und summt und brummelt und klopft und knackt. sommer-ambient für mathematiker. traumhaft.

[ frank l. | 2003-08-12 | 19:18 | # ]

these des tages:

blogger-dinnerparties sind die chattertreffen (vgl channelparties) der coolen säue um die 30.

[ frank l. | 2003-08-12 | 19:05 | # ]

btw, ..

feelin' kursiv in letzter zeit.

[ frank l. | 2003-08-12 | 19:03 | # ]

das warme gefühl

"offenbar merken immer mehr kunden, daß das warme gefühl beim cd-kauf keine nestwärme ist, sondern die reibungshitze, die beim über-den-tisch-gezogen-werden entsteht."

[ alexander schreiber in arcor.misc ]

[ frank l. | 2003-08-12 | 19:02 | # ]

das dings des tages

.. ist heute die typische handbewegung bei der herstellung von walsperma. ein begriff, welcher noch überraschend wenige treffer bei google produziert. aber das wird sich in den nächsten tagen dann wohl ändern.

to-do-liste für die nächste woche:
– sternschnuppen den direktzugang zur amazon-wishlist ermöglichen
– ins astrologie-/horoskop-hotline-geschäft einsteigen
– die formulierung "fisch mag ich nicht" überdenken
– pfanne mit eingebautem ventilator erfinden
– cd von tomateka -oder so- kaufen, cd von komet weiterempfehlen
– wild und gefährlich leben
[update]
– mal nachsehen, wer eigentlich judith herrmann ist

gute nacht, ihr glücksbärchis da draußen.

[ frank l. | 2003-08-12 | 05:02 | # ]

muß ja auch mal gesagt werden:

internet, ich find' dich dufte!

[ frank l. | 2003-08-09 | 17:53 | # ]

berlin ruft

- und ich entdecke bei den vorbereitungen meine weibliche ader. ich weiß nicht, was ich anziehen (d.h. mitnehmen) soll, ich packe drei paar schuhe ein (drei paar – himmel, mehr hab' ich gar nicht!). wo soll das noch enden? nächstes mal laß' ich dann – gott bewahre! – womöglich noch den notebook zu hause?

mir schaudert.

[ frank l. | 2003-08-09 | 11:25 | # ]

auch heute wieder: wetter, wetter, wetter!

michelle wäre viel lieber ein tiefdruckgebiet gewesen. nächstes jahr sollte das wieder möglich sein, dieses jahr haben die hochs weibliche namen ("daß ich nicht lache!" - "ruhe da hinten!").

ach, ja, natürlich: "werden auch sie wetterpate" (und vergeben sie lustige namen wie "ildefons" für ein tief- oder "lulu" für ein hochdruckgebiet, beeindrucken sie ihre schickimicki-freunde mit ihrem vornamen auf n-tv, und lachen sie sich kringelig, wenn die rtl-wettertante bei der aussprache von "quiretta" oder "xabier" ins schleudern kommt).

[ frank l. | 2003-08-09 | 03:40 | # ]

und leise hörte man aus dem keller das rattern der bartwickelmaschine.

"und wie erkennen wir uns dort?"
"also ich bin der in schwarz."

aus der reihe "jeder randgruppe ihren abgestandenen kalauer".

ho-ho.

[ frank l. | 2003-08-09 | 03:15 | # ]

abt. trendgetränke

"die domain apfelschorle.de wird durchschnittlich 190 mal / monat aufgerufen. sie können diese käuflich erwerben."

["guten tag, ich interessiere mich für die monatlich 190 seitenaufrufe von apfelschorle.de – wie teuer sollen 'diese' sein? kann ich die vielleicht auch erst einmal für zwei monate leasen?"]

[ frank l. | 2003-08-09 | 03:02 | # ]

munich video department

light - foto von alexandra emde

fotografien von alexandra emde und das dazugehörige weblog.

[ frank l. | 2003-08-09 | 02:46 | # ]

where the long shadows fall

so i loaned out calling for vanished faces to a friend a couple of weekends ago as a crash-course intro to things dark and tibetan. he sends this account of his reactions:

"c93 ... are a different bag of protoplasm altogether. listening to them is kinda like getting a general anaesthetic - y'know when the doctor says 'count backwards from 100' and you're thinking 'yeah, right, nothing's happening. 100, 99, 98, 9 <oblivion>' and you wake up half a day later, broke, sticky and confused. i was on the ladder this morning, working on the walls in the living room, listening to c93 for the first time, and my last conscious thought was 'where the fuck is this going? sounds like an extended mix of a 90's horror flick soundtrack!' sometime later, [my wife] came in the room and made noises at me, at which point my awareness slammed back into my skull at about 700 mph, causing my body to break into some kind of gaelic courtship dance on ladder-top ..."

aus der reihe "mitglieder der c93-mailingliste berichten von ihrem musikalischen erstkontakt mit current 93". wer auch mal hören möchte: hier, beispielsweise.

[current 93 und chris & cosey am 9.10. live in london, in der queen elizabeth hall. und wenn sie dort einen schwarzgekleideten herrn mit argh.de-button am kragen sichten, so dürfen sie ihn gerne ansprechen. naja, ausnahmsweise. in der pause.]

[ frank l. | 2003-08-09 | 02:41 | # ]

 

// !